Gäste haben Folgendes zu beachten:

  • 3G-Regel: Gäste dürfen grundsätzlich nur beherbergt werden, wenn sie den Beherbergungsbetrieben bei Anreise einen negativen Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis vorlegen. Auch dürfen sie keine typischen Coronavirus-Symptome haben.
  • Für den Testnachweis gilt: Die Testung muss vor Reiseantritt erfolgen. Der Test darf also nicht im Beherbergungsbetrieb vor Ort gemacht werden. Damit wird sichergestellt, dass die Gäste bereits vor Antritt der Reise erfahren, ob sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Das Testergebnis darf maximal 48 Stunden alt sein (gilt bei Antigen-Schnelltests und PCR-Tests). Es kann ein Nachweis über einen Antigen-Schnelltest vorgelegt werden, der zum Beispiel in einer Teststation, in einer Apotheke, bei einem Arzt oder durch entsprechend ausgebildetes Personal in einem Betrieb gemacht wurde. Ein Selbsttest, der zum Beispiel zu Hause gemacht wurde, ist nicht zulässig. Kinder unter sieben Jahren benötigen keinen Test. Bei minderjährigen Schüler:innen reicht die Vorlage einer Bescheinigung der Schule aus, dass sie im Rahmen eines schulischen Schutzkonzepts regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden. Für die Zeit der Herbstferien gilt, dass die Bescheinigung der Schule nur in Verbindung mit einer Selbstauskunftsbescheinigung (das Dokument senden wir Ihnen auf Wunsch zu) oder einer Testbescheinigung aus einer anerkannten Teststation gültig ist, die nicht älter als 72 Stunden sein darf.
  • Vollständig Geimpfte (mindestens 14 Tage Abstand zur letzten erforderlichen Impfung) und Genesene müssen keinen negativen Test vorlegen. Hier reicht der Impfnachweis durch Vorlage eines Impfausweises oder einer Impfbescheinigung bzw. der Genesenennachweis (positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage zurückliegt und nicht älter als 6 Monate ist).

Es fällt die Pflicht der Nachtestung weg.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/FAQ/Fragen_und_Antworten/Freizeit_Tourismus/beherbergung.html

Als Gast bei uns sind Sie verpflichtet, die allgemeinden Corona-Hygieneregeln zu beachten

  • Hier finden Sie weitere Infos zu den Anreisebedingungen in Schleswig-Holstein:
    https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/2021/210817_corona-bekaempfungsvo.html
  • Stornierungen auf Grund von Covid-19: Sollte es zu Ihrem Reisezeitpunkt ein Beherbergungsverbot oder eine Reisewarnung in Schleswig-Holstein oder Ihrem Bundesland oder Landkreis geben, ist eine Stornierung bei uns für Sie kostenlos. Wir empfehlen, auch unabhängig von der derzeitigen Lage, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.
  • Fragen bzgl. der aktuellen Vermietungs-Verordnung stellen Sie bitte der Touristinformation Schwedeneck unter 04308 331
  • Buchungsanfragen senden Sie uns bitte ausschließlich über das Anfrageformular . Bitte beachten Sie die Belegungspläne
  • Campinganfragen stellen Sie bitte telefonisch unter 0177 / 319 7335

Liebe Gäste,

uns liegt Ihre Sicherheit, sowie die unserer Mitarbeiter sehr am Herzen. Wir haben für Sie ein entsprechendes Hygienekonzept erstellt.

Da unser großer Hof sehr weitläufig ist und jedem Gast seinen Freiraum bietet, ist das Ansteckungspotential bei uns sehr gering. Eingangsbereiche, Flure, Dielen und öffentliche Bereiche werden von unserem Personal regelmäßig gereinigt und desinfiziert. An den Eingängen und in den Unterkünften stehen Ihnen Flächen- und Händedesinfektion  zur Verfügung.

Darüber hinaus werden nach jeder Wohnungsreinigung selbstverständlich sämtliche Gegenstände in den Unterkünften zusätzlich desinfiziert.

Flure, in denen die Abstandsregeln nur eingeschränkt eingehalten werden können, dürfen nur Mund-Nasen-Schutz betreten werden.

Auf dem Hof unter freiem Himmel gilt das Abstandsgebot.

Gern senden wir Ihnen auf Anfrage unser vollständiges Hygienekonzept per E-Mail zu.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung

Bleiben Sie gesund – wir freuen uns auf Sie!

Ihre Familie von Langendorff